Konvertieren JPG in bearbeitbares WORD

Gescannte Dokumente und Bilder in bearbeitbare Word-, PDF-, Excel- und Txt (Text)-Ausgabeformate umwandeln

Dateien zum "Erkennen" hochladen oder per Drag & Drop auf diese Seite ziehen
Wählen Sie eine Datei aus
oder ziehen Sie eine Datei per Drag & Drop

Wie erkenne ich Text?

Icon of «Datei hochladen»
Schritt 1

Datei hochladen

Datei auswählen, aus der Sie Konvertieren erstellen möchten Ihren Computer, Google Drive, Dropbox oder ziehen Sie es per Drag & Drop auf die Seite
Icon of «Sprache und Ausgabeformat auswählen»
Schritt 2

Sprache und Ausgabeformat auswählen

Alle Sprachen auswählen, die in . verwendet werden Wählen Sie außerdem ein beliebiges Ausgabeformat, zum Beispiel .doc (mehr als 10 unterstützte Textformate)
Icon of «Konvertieren»
Schritt 3

Konvertieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erkennen" und laden Sie dann Ihre Datei mit der erkannten Textdatei herunter
Optische Zeichenerkennung

Optische Zeichenerkennung oder Optical Character Reader (OCR) ist die elektronische oder mechanische Umwandlung von Bildern von getippten, handgeschriebenen oder gedruckten Texten in maschinell codierten Text, egal ob aus a gescanntes Dokument, ein Foto eines Dokuments, ein Szenenfoto (zum Beispiel der Text auf Schildern und Werbetafeln in einem Landschaftsfoto) oder aus Untertiteltext, der einem Bild überlagert ist (zum Beispiel aus einer Fernsehsendung).

Weit verbreitet als eine Form der Dateneingabe aus gedruckten Papierdatensätzen – ob Passdokumente, Rechnungen, Kontoauszüge, computergestützte Quittungen, Visitenkarten, Post, Ausdrucke von statischen Daten oder eine geeignete Dokumentation – es ist eine gängige Methode, gedruckte Texte zu digitalisieren, so dass Sie können elektronisch bearbeitet, durchsucht, kompakter gespeichert, online angezeigt und in maschinellen Prozessen wie Cognitive Computing, maschinelle Übersetzung, (extrahierte) Text-to-Speech, Schlüsseldaten und Text Mining verwendet werden Forschung in p attern-Erkennung, künstliche Intelligenz und Computer Vision.

Frühe Versionen mussten mit Bildern jedes Zeichens trainiert und jeweils an einer Schriftart gearbeitet werden. Fortschrittliche Systeme, die für die meisten Schriftarten ein hohes Maß an Erkennungsgenauigkeit erzielen können, sind heute üblich und unterstützen eine Vielzahl von Eingaben für digitale Bilddateiformate. Einige Systeme sind in der Lage, eine formatierte Ausgabe zu reproduzieren, die der Originalseite sehr nahe kommt, einschließlich Bildern, Spalten und anderen nicht-textuellen Komponenten.